Infos, Tests & Kaufempfehlungen für Vaporizer

Was ist eigentilch ein Vaporizer?

vaporizerDiese Seite ist für alle die den Begriff zum ersten mal hören und sich  immer noch fragen: Was ist eigentlich ein sogenannter Vaporizer? Neben Longpapers sind Vaporizer eine weitere wesentlich gesündere Variante für das Konsumieren von Kräutern. Ein Vaporizer ist ein Gerät zum Verdampfen von verschiedenen Wirkstoffen, meist Kräutern, ähnlich wie bei einem Inhalator wird das Material nur verdampft an statt zu verbrennen wird die Substanz nur so weit erhitzt dass eine Oxidation bzw. eine Verbrennung vermieden wird und dadurch  keine  unerwünschten entstehen Nebenprodukte entstehen. Es gibt verschiedene Anwendungen und verschiedene Typen von Vaporizern. Vaporizer finden vor allem eine Anwendungen im medizinischen Bereich dort werden sie zur Inhalation von Wirkstoffen verwendet werden zum Beispiel bei Sole-Inhalationen. Einer der bekanntesten Vaporizer ist der Volcano. Es gibt den Vulcano Vaporizer in analoger und digitaler Version. So kann man auf das Grad genau die gewünschte Temperatur einstellen. Die verschiedenen Wirkstoffen gelangen direkt in den Kreislauf und ins Blut ohne dabei einen Nachteil zu erzeugen. Bei Verbrennungen muss sich der Körper meistens verschiedenen Giften schützen. Das Verdampfen ist mit Abstand die natürlichste und reinste Form der Inhalation. Jedes Kraut bzw. Pflanzenmaterial hat einen eigenen optimalen Siedepunkt, bei denen die etherischen Öle und deren Werkstoffe freigesetzt werden. Nicht bei allen Pflanzen wird ein Dampf erzeugt. Geschmack ist aber trotzdem vorhanden.

Top Vaporizer

* am 20.07.2017 um 14:49 Uhr aktualisiert

* am 20.07.2017 um 14:48 Uhr aktualisiert

* am 20.07.2017 um 14:48 Uhr aktualisiert

* am 20.07.2017 um 14:46 Uhr aktualisiert

* am 20.07.2017 um 15:59 Uhr aktualisiert

* am 20.07.2017 um 15:20 Uhr aktualisiert

Wer sollte sich einen Vaporizer Kaufen?

Bei Minze fühlt sich der Damen sehr angenehm und kalt an und erzeugt dabei so gut wie keinen Dampf. Grundsätzlich können alle Pflanzen die es auf der Welt gibt verdampft werden, ebenso deren Wurzeln und Blüten. Manche Vaporizer werden mit Strom betrieben und andere wiederum mit Gas. Man unterscheidet vor allem zwischen mechanischen Vaporizern und elektrischen Vaporizern. Ein Vaporizer kann sehr teuer sein. Topmodelle Kosten mehrere 100 €. Da muss man sich erstmal die Frage stellen welcher Vaporizer geeignet ist und was man noch beim Kauf beachten sollte. Wer einen günstigen Einstieg sucht sollte sich einn günstigen mobilen Vaporizer für ca. 100 Euronen kaufen und das Ganze erst mal testen. Denn auch wenn die Vaporizer sich immer mehr Beliebtheit erfreuen, so gibt es doch noch einige die sich mit dieser Art des Konsums nicht anfreunden können. Vielleicht kann man sogar sagen, dass das Interesse an Vaporizern im medizinischen Bereich wesentlich höher ist als bei Freizeitkonsumenten. Im Internet gibt es viele Vaporizer Shops. Hier sollte man sich die Mühe machen und die Preise vergleichen. Manche wollen sich auch einen Vaporizer selber bauen. Das ist allerdings nicht ganz leicht und jede Menge Geduld brauch man dafür auch noch. Es empfiehlt sich auch Erfahrungen von Usern die Vaporizer benutzt haben zu lesen. Ein beliebter mobiler Vaporizer ist zum Beispiel die Magic-Flight Launch Box. Diese ist der kleinste tragbare Vaporizer auf der ganzen Welt! Die Box ist in wenigen Sekunden Einsatzbereit und es können damit sogar Öle verdampft werden.

Ein Vaporizer Test

Hier erklärt euch “OPEN MIND” einiges zum Thema vapen und testet dies auch selbst!

 Bester Verdampfer? Gibt es den Überhaupt?

Viele sind der Meinung, dass der Volcano Vaporizer das Beste Gerät auf dem Markt ist, auf Grund seiner extrem hochwertigen Verarbeitung und Grad-genauer Einstellung, Dank digitalem Display.