Feuerzeuge

Feuerzeuge gehören zu den am Meisten gestohlenen Objekten weltweit! Oft werden Feurzeuge zum Anzünden von Longpapers genutzt. Aus diesen Grunden haben viele Menschen berechtigter Weise damit begonnen sich Feuerzeuge zu horten. Sie werden für sehr viele alltägliche Dinge zu verwendet. Wie praktische so ein handliches Feuerzeug sein kann, wenn es darum geht eine Flamme oder ein Feuer zu entzünden, wird jeder bestätigen können. Welches Feurzeug soll man Kaufen ?! Das hängt vom Einsatz ab! Wir unterscheiden verschiedene Feuerzeugtypen: Benzinfeuerzeug,Gasfeuerzeug, Elektrisches Feuerzeug, Dupont Feuerzeug, Luntenfeuerzeug, Streichhölzer.

best lighters

* am 6.06.2017 um 18:19 Uhr aktualisiert

* am 6.06.2017 um 18:16 Uhr aktualisiert

* am 12.06.2017 um 23:18 Uhr aktualisiert

* am 23.06.2017 um 19:29 Uhr aktualisiert

Wie praktische so ein handliches Feuerzeug sein kann, wenn es darum geht eine Flamme oder ein Feuer zu entzünden, wird jeder bestätigen können. Feuerzeuge werden in der Regel mit Butan oder Propan betrieben. Über Funken wird der, durch einen Feurstein erzeugt wird entzündet sich der Gas-Strom der austritt sobald man den Knopf am Feuerzeug drückt. Damals bestand das Feuerzeug nicht nur aus einem fertigen All in One Gerät sondern es bestand, wie der Name schon sagt, aus verschiedenem Zeug das man benötigte um eine Flamme zu erzeugen. Dabei werden 3 Haupt-Techniken unterschieden. Schlagen, Reiben und Verdichten. Diese Variante wurde weltweit angewendet. Auch viele Jahre später findet sich eine der drei Techniken in heutigen Feuerzeugen wieder. Die Rede ist von der Reibung, und zwar der Reibung zwischen Feuerstein und Reibrad (Das Metallrädchen das man mit seinem Daumen dreht bis Funken kommen) Das erste komplette Feuerzeug welches den heutigen immer noch ähnelt, kam um Jahre 1823 auf den Markt. Zu den bekanntesten Herstellern gehören Zippo, BIC, Clipper und S.T. Dupont.